Projektgestaltung

Das Projekt ZuWaGs Straßendienste ist vom Bundesministerium für Arbeit- und Soziales https://BMAS.de gfördert. Dies im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit http://INQA.de. 

Im Auftrag des BMAS wird das Projekt von Alxander Kühl und Daniela Schmeider inhaltlich begleitet. Die organisatorische Kordination liegt bei Thomas Herbing von der Gewerkschaft ver.di.

SÖSTRA

Alex­an­der ar­bei­tet für das SÖSTRA In­sti­tut, ei­ne so­zi­al­wis­sen­chaft­li­che For­schungs- und Be­ra­tungs­ein­rich­tung aus Ber­lin. htt­ps:// soe­stra.­de

Alexander Kühl

Alexander Kühl Söstra ZuWaGs
© Herbing

Daniela Schneider

Daniela Schneider INIFES
© Herbing

INIFES

INIFES ist ein so­zi­al­wis­sen­schaft­li­ches In­sti­tut aus Bay­ern. Da­nie­la Schnei­der ar­bei­tet für INIFES in dem Pro­jekt und be­ar­bei­tet eben­falls in­halt­li­che Fra­gen.

Thomas Herbing

ver.di Gemeinden Bundesfachgruppe Allgemeine Kommunalverwaltung
© Thomas Herbing

Gewerkschaft ver.di

Tho­mas Her­bing ko­or­di­niert von ver­.­di Sei­te aus das Pro­jekt Zu­WaGs. Durch ihn ist das Pro­jekt der Fach­grup­pe Kom­mu­nal­ver­wal­tung zu­ge­ord­net.

ver.di Kampagnen