Demografieprojekt ZuWaG Straßendienste

Werkzeugkoffer Demografie

Projekt ZuWaG

Werkzeugkoffer Demografie

Werkzeug Herbing Werkzeuge

Unsere Werkzeuge sehen nicht so brutral aus wie auf dem oberen Bild dargestellt.

Im Demografieprojekt ZuWaG setzen wir vor allem auf eine verändertes Verständnis zur Förderung der Arbeitsfähigkeit  und eine entsprechende Veränderung der Führungskultur.

 

Haus der Arbeitsfähigkeit

oder Arbeiten mit dem Workability Index.

Darstellung Haus der Arbeitsfähigkeit, ZuWaG, Demografie, Graphik, Gute Arbeit, Herbing Haus der Arbeitsfähigkeit

Es geht bei dem Haus der Arbeitsfähigkeit um eine bildliche Darstellung, wonach die Arbeitsfähigkeit von Menschen in einem ganzheitlichen Rahmen zu beurteilen ist. 

Das Erdgeschoss, also das Fundament des Hauses, wird durch die Gesundheit bestimmt. Sie beienflusst die Leistungsfähigkeit.

Im ersten Stock wird die Kompetenz betrachtet. Hierunter sind alle Kenntnisse und Fähigkeiten zu verstehen, die im Verlauf des Lebens erworben wurden.

Der zweite Stock wird von den Werten bestimmt. Hierunter fallen vor allem Fragen der Führungskultur, aber auch des sozialen Miteinanders in der Verwaltung und im Betrieb.

Und das Vierte, das oberste Stockwerk, wird von den Arbeitsmitteln und den Arbeitsbedingungen bestimmt.

Alle Faktoren zusammen bestimmen die Arbeitsfähigkeit. Der arbeitswissenschaftliche Index - WORKABILITY INDEX - versucht, die Qualität dieser Faktoren zu messen.

----Link---------------------------------------------------------------------------------

 Mehr Informationen zum Arbeitsfähigkeitsindex beim Institut für angewandte Arbeitswissenschaften

Fachbereich Gemeinden: Interview mit Alexander Frevel: Chance auf bessere Arbeitsbedingungen

-------------------------------------------------------------------------------------------

Arbeitsbewältigungscoaching

Für die Analyse der Arbeitsbedingungen in den beteiligten Projektbetrieben wurde die Methode des sogenannten Arbeitsbewätigungscoachings genutzt.

-----Link----------------------------------------   

INQA.DE - Leitfaden zur Anwendung des AB-C im Betrieb

ARBEITSLEBEN.AT - Zur Methode Arbeitsbewältigungscoaching - dem AB-C

--------------------------------------------------

 

Veränderung der Führungskultur mit dem anerkennenden Erfahrungsaustausch

Für die Sensibilisierung von Führungskräften wendeten wir in den ZuWaG Projektbetrieben das Instrument des anerkennenden Erfahrungsaustausches an.   Die Idee ist, nicht die Schwächen der Mitarbeitenden sondern vor allem ihre Stärken als Führungskarft zu stärken.

------Link--------------------------------------------------------------

DGB Bildungswerk Neue Wege im BEM - Methode: anerkennender Erfahrungsaustausch

--------------------------------------------------------------------------