Gebäudeverwaltung

ver.di hält DIN 77400 Schulreinigung für sinnvoll

Gebäudereinigung

ver.di hält DIN 77400 Schulreinigung für sinnvoll

Einspruchsverfahren Schulreinigung Herbing Reinigung  – Einspruchsverfahren Schulreinigung

AK Reinigung | DIN 77400 Schulreinigung in Kraft.

VER.DI WIRBT IN DEN KOMMUNEN FÜR EINE PROFESSIONELLE GEBÄUDEREINIGUNG.

Im Oktober 2015 wurde die Überarbeitung einer sogenannten DIN Norm zur Reinigung von Schulen abgeschlossen. Sie gibt Empfehlungen, wie eine optimale Organisation der Schulreinigung aussehen sollte.Dies sowohl in Hinsicht der Eigenreinigung durch die Kommune als auch hinsichtlich der Fremdreinigung durch Firmen des Gebäudereinigerhandwerks.

Der AK Reinigung hatte eine Kollegin zur Mitarbeit in diese DIN Arbeitsgruppe entsendet. In mehreren Sitzungen seit 2013 wurde der Erarbeitungsfortschritt erörtert. Im April 2015 nahm ver.di das Einspruchrecht war, um bisher noch nicht geregelte Verbesserungen für die Kolleginnen zu verankern. 

Titelblatt des Vortrages von Marcus Gast UBA zur DIN 77400 Gebäudereinigung. Gast, UBA Titelseite Vortrag Gast DIN 77400

Warum macht sich die Gewerkschaft ver.di für die DIN 77400 Schulreinigung in den Kommunen stark?

Gerade bei der Fremdreinigung aber auch bei der Eigenreinigung existiert ein brutaler Wettbewerb über Lohnkosten und die Arbeitsleistungen pro Quatratmeter von Reinigungskräfte. Zu Kurz kommen: Die soziale Bedingungen für die Beschäftigten und die Qualität der Leistungen. 

Die DIN NORM 77400 "Schulreinigung" ist für die Gewerkschaft ver.di ein wichtiger Baustein zu einem fairen Wettbewerb bei  Reinigungsleistungen.  Sie bevorzugt nicht die Eigenreinigung. A b e r  sie definiert Standards, wie Reinigungsleistungen überhaupt zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer zu organisieren sind.

  • Der Wettbewerb zwischen privaten und öffentlichen Reinigern wird klarer strukturiert  u n d
  • es werden auch soziale und arbeitsunterstützende Regelungen für ein Objektübernahmeprotokoll angedacht.
  • Außerdem wird die Arbeitsaufgabe für die Kolleginnen klarer definiert  u n d
  • zusätzliche Aufgaben müssen auch zusätzlich vereinbart werden.
  • Die Norm schafft auch eine anerkannte Grundlage für die Mitbestimmung des Personalrats bei den Tätigkeitsbeschreibungen für die Reinigungskräften.   

 UND: Das Arbeiten nach der Norm entspricht einem Hygieneplan, der eine entsprechende Eingruppierung erforderlich macht.

WICHTIG IST JEDOCH: Die DIN Norm macht nur Sinn, wenn Sie auch mit einer Branchenregel zu sozialen und gesundheitsfördernden Leistungsnormen zur Gebäudereinigung verbunden ist.

Von der Berufsgenossenschaft Bau wird eine neue DGUV Branchenregel  „Gebäudereinigung“ erabeitet. Der ver.di Arbeitskreis Reinigung hat verabredet, diese Branchenregel zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Gebäudreinigung zu begleiten und bei der Umsetzung einer guten Prävention mitzuwirken.    

 

DIN Normen kosten etwas? Wie kann ich dann damit umgehen?

Die DIN Norm 77400 Schulreinigung wurde in einer Arbeitsgruppe des Deutschen Instituts für Normung [DIN] bearbeitet. DIN Normen ordnen einen Markt Sie sind eine anerkannte Regel für wissenschaftliche Erkenntnisse. Vom Chrakter her , sind nur eine Empfehlung. Sie haben also keine Gesetzeskraft. Im Falle eines Rechtsstrieites werden sie aber von Gerichten durchaus anerkannt. In diesem Sinne könnten sie auch von Betriebs- und Personalräten als rechtliches Argument gegenüber dem Arbeitgeber angeführt werden.

EIN Problem: DIN sind leider kostenpflichtig und unterliegen einem Urheberrecht.

Hier bekommst Du eine Übersicht, wie du trotzdem an die Normen herankommst.